15. März 2021

Open call for Spain

Duration: June 2021, 12 months (flexible) Where? Calpe and other […]

mehr erfahren

12. März 2021

Open call for Madeira

Bei einem historisch-kulturellen Projekt auf der Insel Madeira wird noch […]

mehr erfahren

16. Februar 2021

FSJ – Version Light

Freiwilligendienst in Zeiten von Covid 19 – Meine bisherigen Erfahrungen […]

mehr erfahren

06. Dezember 2016

EVS: step by step!

In sechs Schritten zum europäischen Freiwilligendienst!   Schritt 1: Finde […]

mehr erfahren

Zmaj: NEWS aus der Werkstatt Teil 2

Im Rahmen eines Praktikums von Björn Lampe bei der Norddeutschen Jugend im internationalen Gemeinschaftsdienst unterstützt Björn das „Zmaj“ Projekt des Partnervereins Kompass Nord e.V.. (Hintergründe zur Zmaj). Hier schildert er seine Erfahrungen der Arbeit mit dem pensionierten Werk- und Zeichenlehrer Reinhard…

Björn und die Zmaj

Seit einiger Zeit unterstütze ich ein Bootsprojekt für Kompass. Es begann für mich eine Zeit mit der Zusammenarbeit mit Reinhard, die ich als sehr toll empfand. Er erklärte mir, was er mit mir vor hat. Wir waren zum Boot gefahren, um einige Abmessungen vorzunehmen. Mit einer Stange und einem Pendel erhielten wir eine Senkrechte zum Boden und markierten an der Stelle den Abmessungspunkt. Anhand der gekennzeichneten Punkte erarbeiteten wir die Maßen. Damit erstellte Reinhard ein paar Skizzen, die ich dann ausdruckte.

 (gemeinsames Finden der Messpunkte)

 

Im Anschluss erarbeitete ich mit Reinhard eine Inventurliste, in der die verschiedenen Dinge der Werkstatt eingetragen werden. Mit dieser Liste ging ich zu Rene und fragte, ob er diese so absegnen kann. Ich übertrug später das Handschriftliche am PC in die Liste und reichte diese an Reinhard weiter. In der Werkstatt schaute ich, wie Reinhard mit der Liste weiter verfuhr. Die Liste dient dazu, um zu sehen, was alles in der Werkstatt vorhanden ist.

Für mich war es eine schöne Zeit, in der ich viel über die beiden Vereine erfahren konnte.

(Björn 26.10.2012)

…zu Teil 1 zurück!

…weiter zu Teil 3!

…weiter zu Teil 4!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.